Die Story

Berlin Organics steht für hochwertige, direkt gehandelte Superfood Produkte für einen gesunden Lebensstil.

Alles begann im Jahre 2002 während eines längeren Aufenthaltes in Singapur. Fasziniert von der Vielfalt der exotischen Früchte und Pflanzen begann ich, mich durch das Angebot zu probieren und war sofort von Geschmack und Wirkung der bei uns meist nicht erhältlichen Produkte fasziniert.

Ähnliches erlebte ich einige Jahre später in Brasilien, wo ich die Vielfalt der Superfrüchte des Amazonas kennenlernen durfte. In Rio probierte ich in dann auch meine erste „Açaí na tigela“.

In Zimbabwe kaufte ich vor einigen Jahren das — mittlerweile auch bei uns verfügbare — Baobab am Straßenrand, während bei uns in Deutschland EU-Verordnungen die Einfuhr dieser wahren Wunderfrucht nach Europa immer noch untersagten.

Zu diesem Zeitpunkt war in Europa, geschweige denn in Deutschland, nicht die Rede von Superfoods. Lediglich vielleicht Spirulina hatte es nach Jahrzehnten des Nischendaseins in der Naturkostszene zu einer noch dürftigen Popularität gebracht.

Nun, gut 10 Jahre später bricht die Superfood-Welle mit Wucht über Europa herein und mehr und mehr Menschen erkennen die herausragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Superfoods.

Zwischenzeitlich verbrachte ich sieben Jahre in Marketing und Vertrieb eines internationalen Konzerns, bis ich mich vor einigen Jahren entschied, als Berater den Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und den direkten fairen Handel zu unterstützen.

Im Zuge dieser Tätigkeit kam ich immer wieder mit unterschiedlichen Superfoods in Berührung. Insbesondere die Idee, mit dem Verkauf hochwertiger Nahrungsmittel direkte wirtschaftliche und soziale Entwicklung in den Erzeugerländern zu fördern, ließ mich nicht mehr los. Ohne Spenden, durch direkten Handel — eine Nachhaltige, handelsbezogene Entwicklungszusammenarbeit.

In Berlin kamen die Dinge schließlich zusammen. Ein neues Betätigungsfeld. Kontakte, Einflüsse, Inspirationen und vieles mehr. Berlin Organics ist nicht nur Ergebnis einer persönlichen Reise, sondern auch Ausdruck dieser Stadt, in der so vieles zusammen kommt. Und gewissermaßen ist Berlin Organics auch wie Berlin. Vielseitig, tolerant, weltoffen, erlebnishungrig, immer im Werden und nie ganz konform. So schließt sich mit den direkt und fair gehandelten Superfood Produkten von Berlin Organics ein Kreis.