Versandkostenfrei ab 40 €
2-3 Werktage Lieferzeit
zertifizierte Qualität
Kauf auf Rechnung

Bio Proteine für extra Power

Finde hier Dein passendes Bio Protein für die Unterstützung Deiner sportlichen Ziele. Egal ob Freizeitsportler, Kraftsportler, oder einfach nur aktiv. Mit unseren veganen Mehrkomponentenproteinen in Bioqualität stellst Du Deine Proteinversorgung sicher und versorgst Dich vor und nach dem Training mit wichtigen Aminosäuren.

Finde hier Dein passendes Bio Protein für die Unterstützung Deiner sportlichen Ziele. Egal ob Freizeitsportler, Kraftsportler, oder einfach nur aktiv. Mit unseren veganen Mehrkomponentenproteinen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bio Proteine für extra Power

Finde hier Dein passendes Bio Protein für die Unterstützung Deiner sportlichen Ziele. Egal ob Freizeitsportler, Kraftsportler, oder einfach nur aktiv. Mit unseren veganen Mehrkomponentenproteinen in Bioqualität stellst Du Deine Proteinversorgung sicher und versorgst Dich vor und nach dem Training mit wichtigen Aminosäuren.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vegane Proteine Shake Baobab Erbsen Sonnenblumen Hanf Reis
Vegan Protein BAOWOW Pur
Vegane Proteinpulver-Mischung BAOWOW PROTEIN Pur ist eine vegane Proteinpulver-Mischung aus vier hochwertigen pflanzlichen Proteinen, ergänzt mit Baobab-Fruchtpulver.
19,99 € *
Inhalt 400 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)
TIPP!
Vegane Protein Shake Schoko
Vegan Protein BAOWOW Schoko
Vegane Bio-Proteinpulver-Mischung mit natürlichem Kakaogeschmack BAOWOW PROTEIN Schoko ist eine vegane Proteinpulver-Mischung aus vier hochwertigen pflanzlichen Proteinen, ergänzt mit Baobab-Fruchtpulver und feinem Bio-Kakao.
19,99 € *
Inhalt 400 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)

Premium Bio Proteine

Berlin Organics bietet unterschiedliche vegane Bio Proteinmischungen. Unsere Proteinmischungen sind für Menschen mit hohen Ansprüchen an biologische Proteine konzipiert. Bei der Zusammenstellung unserer Proteinmischungen haben wir auf unterschiedliche Aspekte geachtet. Wir wollten nicht einfach nur den nächsten Proteinshake auf den Markt bringen. Uns geht es um einen ganzheitlichen Blick auf das Thema Ernährung und insbesondere auf das Thema Proteinversorgung mit veganen Proteinen, speziell für alle aktiven Menschen und Sportler.

Du musst dabei kein Veganer sein, um unsere Proteinpulver konsumieren zu können. Auch nicht Veganer, die aber gerne ein pflanzliches Protein nutzen möchten, finden bei uns die richtigen Produkte. Uns geht es darum, ein gutes und sinnvoll abgestimmtes pflanzliches Protein für alle anzubieten. Aus diesem Grund sind alle unsere Proteinpulver Mischungen zu 100% vegan, zu 100% Bio und frei von jeglichen Zusatzstoffen wie Süßstoffen, Aromastoffen oder anderen Dingen, die unserer Meinung nach nicht in Proteinpulver hineingehören.

Wir produzieren ausschließlich vegane Proteine in Bioqualität. Bei uns findest Du kein Whey-Protein, keine Aromen und keine Süßstoffe. Wir bieten Dir die pure, reine Qualität biologisch erzeugter Proteine.

Vorteile von veganen Bio Proteinen von Berlin Organics

  • Alle Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Frei von künstlichen Süßstoffen und Aromen, kein Stevia
  • Verwendung von echtem Bio-Kakao für das Schokoprotein
  • 100% pflanzlich, ohne Whey- bzw. Molkeprotein

Inhaltsverzeichnis

  1. Biologische Wertigkeit von veganen Proteinpulvern
  2. Zusammensetzung der veganen Bio Proteinpulver von Berlin Organics
  3. Veganes Proteinpulver und Geschmack
  4. Beste Bio-Qualität für hochwertige biologische Proteinpulver
  5. Vegane Proteine für den Muskelaufbau und Muskeldefinition
  6. Für wen eignet sich veganes Bio Protein
  7. Unterschiede von Whey-Protein zu veganen Proteinen
  8. Bio Proteine online kaufen

 

Biologische Wertigkeit von veganen Proteinpulvern

Für die meisten Anwender, die lediglich ihre Proteinversorgung verbessern möchten, weil sie zum Beispiel viel Sport betreiben oder ganz gezielt Muskelaufbau betreiben, ist ein veganes Eiweißpulver genau das Richtige. Das Wichtigste in diesem Zusammenhang ist für die meisten, dass es sich um Bio-Proteine aus pflanzlichen Proteinquellen handelt. Einige Anwender interessiert darüber hinaus auch für die sogenannte biologische Wertigkeit.

Die biologische Wertigkeit eines Proteins beschreibt die Effizienz, mit der Nahrungsproteine im Körper umgewandelt werden. Nahrungsproteine werden in körpereigene Proteinmasse, zum Beispiel Muskeln, umgewandelt. Hierfür benötigt der Körper eine ausreichende Zufuhr an Proteinen. Für die meisten Menschen ist es ausreichend, wenn die Proteinzufuhr sichergestellt ist. Das lässt sich auch über die tägliche Nahrung erreichen. Für besonders aktive Menschen, Sportler, Kraftsportler und alle, die ihre Muskeln gezielt aufbauen möchten, kann es sehr sinnvoll sein, die Nahrung mit zusätzlichen Proteinen zu ergänzen oder einen Teil der täglichen Proteinmenge durch Proteinpulver zu decken. Dabei spielt die biologische Wertigkeit der Proteinpulver eine Rolle.

Wir haben aus diesem Grund unterschiedliche pflanzliche Eiweißquellen kombiniert, um eine möglichst hohe biologischen Wertigkeit zu erzielen. In unseren Mehrkomponenten-Proteinmischungen, den sogenannten 4-K-Proteinen, sind vier unterschiedliche Proteinquellen enthalten. Diese vier pflanzlichen Eiweißquellen ergänzen sich hervorragend und ergeben eine Proteinmischung mit einer hohen biologischen Wertigkeit.

Zusammensetzung der veganen Bio Proteinpulver von Berlin Organics

Berlin Organics bietet Mehrkomponenten-Proteinmischungen an, die einem Grundprinzip folgen: Die Kombination von Proteinen aus Hülsenfrüchten mit Proteinen aus Reis, ergänzt mit Hanfprotein und Sonnenblumenprotein. Erbsenprotein enthält einige wichtige Aminosäuren, die im Reisprotein weniger vorkommen und andersherum. So enthält Erbsenprotein zum Beispiel große Mengen der Aminosäure Lysin, die in Reisprotein kaum enthalten ist. Lysin ist wichtig für die Kollagenbildung und damit für Bindegewebe, Haut, Sehnen, etc. Darüberhinaus ist Lysin an der Bildung von Carnitin beteiligt, welches wiederum in der Fettverbrennung eine wichtige Rolle spielt. Reisprotein hingegen liefert große Mengen der Aminosäure Methionin, die wiederum im Erbsenprotein nicht in großen Mengen enthalten ist. methionin ist jedoch ebenfalls an der Bildung des bereits erwähnten Carnitins beteiligt, weswegen diese beiden Proteinquellen zusammen ein unschlagbares Team ergeben. 

Zusammen ergeben die beiden ein vollständiges Aminosäurenprofil. Das Protein aus Hanf und Sonnenblume ergänzt die beiden, sodass alle essentiellen Aminosäuren, aber auch die nicht-essentiellen Aminosäuren enthalten sind. Essentielle Aminosäuren sind solche, die wir zwingend über die Nahrung aufnehmen müssen, da der menschliche Körper diese nicht selbst herstellen kann. Nicht-essentielle Aminosäuren kann der Körper aus den essentiellen Aminosäuren selbst herstellen. Es ist aber dennoch wichtig, diese auch über die Nahrung zuzuführen.

Veganes Proteinpulver und Geschmack

Proteinpulver, besonders vegane Proteinpulver, haben den Ruf, dass sie nicht besonders gut schmecken. Speziell das häufig verwendete Erbsenprotein hat einen recht ausgeprägten Geschmack. Aus diesem Grund haben wir ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl der Rohstoffe gelegt, um ein Erbsenprotein mit einem möglichst neutralen Geschmack zu finden. Proteinmischungen wie das BAOWOW Protein Schoko zum Beispiel werden darüber hinaus mit feinem Bio-Kakao und anderen Superfoods ergänzt. So realisieren wir auch in einer veganen Proteinpulver-Mischung einen großartigen Geschmack und ein gutes Mundgefühl.

Beste Bio-Qualität für hochwertige biologische Proteinpulver

Wer Sport treibt oder aktiv ist, möchte seinem Körper etwas Gutes tun. Dazu zählt auch eine gesunde Ernährung. Wir sind der Überzeugung, dass eine gesunde Ernährung mit Proteinen ergänzt werden kann. Es sollten unserer Meinung nach aber Bio-Proteine sein. Bio bedeutet zertifizierter Anbau und Verarbeitung, frei von Pestiziden und Schadstoffen. Wir verwenden für unsere Proteinmischungen daher nur Rohstoffe aus nach EU-Öko-VO zertifiziertem Anbau. Verarbeitet werden die Rohstoffe in einem Bio zertifizierten und IFS-zertifizierten Betrieb in Deutschland. So erzielen wir eine bestmögliche Qualität und Reinheit.

Vegane Proteine für den Muskelaufbau und Muskeldefinition

Gerade Anwender/innen die daran interessiert sind, Muskeln aufzubauen oder Muskeln zu definieren sollten an veganen Proteinen interessiert sein. Wer immer noch glaubt, dass Whey- bzw. Molke-Protein das einzig wahre sei, um Muskeln aufzubauen, der wird vielleicht durch die Ergebnisse der Studie der Universtität Tampa / Florida überrascht sein. In einer Studie  mit 24 jungen Männern wurden kein Unterschiede zwischen Reis- und Molkeprotein in Bezug auf die Parameter Muskelaufbau, Muskelzusammensetzung, Leistungsfähigkeit, Muskelkater und Dauer der Erholungsphasen festgestellt.

Für den Muskelaufbau und die Muskeldefinition eignen sich vor allem Kombinationen, also Mischungen aus unterschiedlichen veganen Proteinen. So gilt zum Beispiel die Kombination Reis-Erbse als eine sehr gute Kombination, da Erbsen einen relativ hohen Gehalt der Aminosäure Lysin haben, die in Reisprotein weniger enthalten ist. Umgekehrt enthält Reisprotein einen höheren Gehalt der Aminosäuren Cystein und Methionin, die in Hülsenfrüchten wie Erbsen nicht so reichlich enthalten sind. Im richtigen Verhältnis kombiniert, ergibt sich eine biologische Wertigkeit die dem des Molkeproteins gleich kommt.

Für wen eignet sich veganes Bio Protein?

Vegane Proteine sind für jeden anspruchsvollen Verwender geeignet, der sich im Rahmen einer gesunden Ernährung mit ausreichend Proteinen versorgen möchte und dabei Wert auf beste Qualität und biozertifizierte Rohstoffe legt. Vegane Proteine sind, so lassen Studien vermuten, besser für den menschlichen Körper, als tierische Proteine.

Eine solche Studie wurde von der Harvard Medical School in Boston über 32 Jahre mit 100-tausenden Probanden durchgeführt. Das Ergebnis spricht dafür, dass pflanzliches Eiweiß gesünder ist als tierisches. Warum sollte man dann nicht auch in seinen Proteinshakes auf tierisches Eiweiß verzichten und stattdessen pflanzliches Eiweiß konsumieren? Genau aus diesem Grund setzen mittlerweile viele Sportler auf eine Versorgung mit veganen Proteinen. Vegane Proteine stehen den tierischen Proteinen dabei in nichts nach. Sowohl die Quantität als auch die Qualität der Proteine ist, wenn sie richtig kombiniert werden, vergleichbar mit der von tierischen Proteinen.

Hinzu kommt, dass viele Anwender über Verdauungsbeschwerden und über unangenehme Luftentwicklung im Verdauungstrakt, sogenannten „Protein-Farts, nach dem dauerhaften Konsum von beispielsweise Molkeprotein“, berichten.  

Auch aus diesem Grund scheint pflanzliches Protein vorteilhafter zu sein. In den Proteinpulver Mischungen von Berlin Organics verwenden wir neben Proteinen auch Ballaststoffquellen wie Baobabpulver und Flohsamenschalen-Pulver. So erhalten wir einen höheren Ballaststoffgehalt. Ballaststoffe gelten als ausgesprochen wichtig für eine normal funktionierende Verdauung und können den Darmbakterien als Nahrung dienen.

Unterschiede von Whey-Protein zu veganen Proteinen

Whey-Protein, auf Deutsch Molkeprotein ist einer der beiden Proteinbestandteile des Milcheiweiß. Der andere Bestandteil ist das sogenannte Casein, das rund 80% des Milcheiweißes ausmacht. Bei der Herstellung von Käse geht das Casein in den festen, den Käsebestandteil über, das Molkeprotein geht, wie der Name vermuten lässt in die Molke. Molkeprotein, ob bio oder nicht, ist also ein Nebenprodukt der Käseindustrie. Es lässt sich günstig und in Masse erzeugen. Ob man nun seinen Körper mit etwas ernähren möchte, was eigentlich ein Nebenprodukt eines industriellen Prozesses ist, bleibt jedem selbst überlasen. Ob tierisches Protein, wie zum Beispiel Molkeprotein nun besser oder schlechter als vegane Proteine ist, haben wir bereits weiter oben erläutert.

Vegane Proteine bzw. Proteinmischungen aus mehreren pflanzlichen Proteinquellen werden aus den ganzen Früchten (Erbsen, Sonnenblumen, Reis, Hanf, etc.) hergestellt und enthalten neben Proteinen auch sekundäre Pflanzenstoffe, gesunde Fette, wie zum Beispiel Omega-3 Fettsäuren und Mineralstoffe. Sie stellen somit mehr als ein reines Proteinpräparat dar.

Vegane Bio Proteine online kaufen

Beim online Kauf von veganen Bio Proteinen sollte man auf folgende Dinge achte. Ist das Produkt biozertifiziert, weist der Hersteller seine Bio-Kontrollnummer im Impressum aus? Aus welchen Rohstoffen sind die Proteine zusammengestellt? Ferner,

Daneben sollte man einen Blick auf die weiteren Zutaten des Bio Proteins werfen. Ist es frei von Zusatzstoffen, frei von Farbstoffen, Aromen oder Süßstoffen? Oft wird Stevia als alternatives Süßungsmittel für Proteinmischungen verwendet. Stevia kann einen Beigeschmack haben, der von manchen Menschen als unangenehm empfunden wird. Im Online-Shop von Berlin Organics findet Ihr hochwertige vegane Proteine in Bioqualität aus deutscher Herstellung.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von SAKE per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Versandkostenfrei ab 40 €
  • 2-3 Werktage Lieferzeit
  • zertifizierte Qualität
  • Kauf auf Rechnung